Kontakt Info

design engineering
Westliche Karl-Friedrich
Straße 41
75172 Pforzheim

Tel: +49(0)7231 7788899
Fax: +49(0)7231 7788821

Email:
contact@design-engineering.de
Matrix 9

Matrix 9
Matrix 9

Matrix die 3D CAD auf Rhinoceros basierende Design Software für Schmuck, Uhren und Accessoires. Preis inklusive Rhino Lizenz Preisangaben OHNE Mehrwertsteuer.

 

ACHTUNG: Neue Preise ab 01.08.2017

  • Matrix 9 ohne CLAYOO
    • 6.800,-€
  • Matrix 9 inklusive CLAYOO
    • 6.800,-€ + 295,-€ = 7.095,-€


Preis: 6800€   |   Jetzt kaufen

Wir sind authorisierter Gemvision Partner

eine neue Dimension der Schmuck- und Uhren 3D Modellierung 

 

 Seit 16 Jahren "best in class"
3D Schmuckdesignsoftware

 

Wenn vor ein paar Jahren Rapid Prototyping und CAD noch Fremdwörter für die Uhren- und Schmuckindustrie waren, so stellt sich jetzt nur die Frage, die passende 3D Software für die eigenen Aufgaben zu finden.

Rhinoceros, oder liebevoll nur Rhino von tausenden Anwendern genannt, hat schon lange Einzug in die Schmuckkonstruktion gehalten.

Freiformflächen, Volumenkörper lassen sich leicht konstruieren, wenn der Anwender in der Geometrie zu Hause ist. Der Akzent liegt aber hier auf der konstruktiven Seite. Die Software hat sich weiterentwickelt und so entstand eine spezielle 3D Software für die Schmuck- und Uhrenmodellierung. Wir haben uns hier auf das Modellieren konzentriert. Der Anwender wie z.B. der Schmuckdesigner, Goldschmied, Juwelier, Uhrenmacher kann nun sowohl intuitiv als auch gleichzeitig nach Maß seine Kreationen in greifbare Modelle umwandeln. Praxisnahe Befehle erlauben den Anwender spielerisch leicht Ihre Modelle zu erzeugen. Durch die Parametrisierung der Modelle lassen sich leicht Änderungen durchführen. Für Ringmodelle ist es nun ausreichend ein Urmodell zu erstellen, alle anderen Ringgrößen lassen sich dann auf Knopfdruck erzeugen, ohne die Ringe neu modellieren zu müssen.

Die eingebaute Historie erlaubt es dem Anwender ein Modell zu ändern, editieren und zu aktualisieren. Das Editieren von 3D Modellen wird bereits bei anderen CAD Programmen mit Hilfe des sogenannten Modellbaumes, speziell im Bereich der Maschinenbaukonstruktion eingesetzt. MATRIX hat keinen hierarchischen Modellbaum; hier kann man die Teile einfach verändern, indem man sie aktiviert (anklickt) um Zugang zu ihrer Historie zu bekommen.

Beim Erzeugen von neuen Schmuckstücken stehen dem Anwender unzählige speziell für die Schmuckindustrie zugeschnittene Werkzeuge und Bibliotheken wie Fassungen, Pavee, Körner, unterschiedliche Ringtypen wie: Memoireringe, Siegelringe, usw. zur Verfügung.

Highlights Matrix 9.0, Demo Videos:

 

SMART PATTERN

3D Objekte aus einer Bibliothek auf Flächen verteilen

   

ROPE BUILDER

Seilartige Strukturen

 

 

3D Webviewer

(Beta)

 

 

 

CLAYOO

SubD

Erstellen von organischen Flächen

 

EMBOSS

Erstellung von 3D Reliefs und Texturen anhand von Kurven und Bilder

 

SCUPLTURE

Digitale Bildhauerei innerhalb Matrix

 

 

TEXTURE BUILDER

3D Strukturen aus s/w Bildern erstellen und auf Flächen verteilen

 

 

STYLE SHEETS

Style verwalten

 

 

 V-RAY Renderer

 

 

PERSONAL LIBRARY

Persönliche Bibliotheken

 

 

DESIGN REPORT

Desin Bericht

Möglichkeit Steine direkt aus Matrix bei www.stuller.com zu bestellen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
     
 

weitere Demo Videos: Arbeitsweise Matrix

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 


Wichtige Mitteilung von Gemvision
Gemvision empfiehlt den Umstieg von WinXP auf Windows 7, 8 oder 10
Siehe auch:

Gemvision system requirements for Matrix

McNeel system requirements for Rhino

Matrix 9 basiert auf Rhino 5.0 (64 Bit)

Hier weitere Highlights von MATRIX

 

 

 

Matrix 8 Schnelleinstieg

MATRIX Grundfunktionen

Viele MATRIX Werkzeuge haben so genannte Style Sheet Funktionen, das heißt, dass bereits erzeugte Elemente wie z.B. Fassungen, wieder aufgerufen werden können, um bei neuen Konstruktionen erneut verwendet zu werden.

Benutzerfreundlichkeit: MATRIX bietet drei verschiedene Möglichkeiten der Bedienung:

  • Änderungen der Geometrie direkt am Modell anhand von intuitiven Kontrollpfeilen

  • Symbol-orientierte Befehle (Icons)

  • Befehle manuell eintippen

der Anwender entscheidet selbst, welche Methode er anwendet.

MATRIX bietet eine sehr umfangreiche Bibliothek von Steinen, sowie angepasste Werkzeuge, um die Steine auf dem Schmuckstück zu verteilen. Der Anwender kann die Steine bewegen, drehen und skalieren. Das neue Pavee-Werkzeug erlaubt dem Anwender Steine auf den anspruchvollsten Flächen optimal zu verteilen.

 

MATRIX bietet eine große Bibliothek an vorgefertigten Formen und Querschnitten, die der Anwender übernehmen kann und die leicht an die eigenen Vorstellungen angepasst werden können.

 

Vorbereitete Werkzeuge

Mit der neu eingeführten Funktionalität der F6 Taste, werden dem Anwender für die von ihm ausgewählten Elemente, die entsprechenden möglichen Werkzeuge vorgeschlagen:

 

 

  •  

    Auswahl: Ringschiene

 

 

  • Auswahl: Stein

 

 

 

MATRIX bietet dieMöglichkeit der interaktiven Kontrolle der Modelle in Echtzeit, direkt am Bildschirm um sofort fliessend die Auswirkungen der Änderungen anzuzeigen.

 

 

Massenberechnung:

Durch die Zuweisung von Materialdefinitionen von Volumenkörpern, ist eine Massenberechnung möglich. Mit Hilfe des Gemreporters ist auch die Berechnung des Gesamtgewichtes mitsamt Steine möglich.

 

 

Ringgrößenänderung

Mit diesem Werkzeug ist es möglich anhand eines Ur-Ringes, die gesamte Palette von Ringgrößen zu generieren, wobei genau festglegt wird, welcher Bereich von der Skalierung (z.B. Stein und Fassung) nicht betroffen sein soll.

 

 

 

Einige schmuckspezifische Funktionen:

Geflochtene Muster.

 

 

Variantenvielfalt:

mit einem Design kann der Anwender Dutzende Variationen herstellen.

 

Photorealistische Bilder

Rendering in den unterschiedlichsten Variationen, Beleuchtungen, Texturen

 

 

Projekt Manger

Verwaltungstool für Projekte, sowie auch die Möglichkeit innerhalb eines Modells die Entwicklungsstufen des Modells zu speichern.

 

Jede noch so fantastische Software ist nur dann wertvoll, wenn sie richtig eingesetzt wird, wenn der Anwender sie nämlich in allen Facetten kennt. Fa. design engineering mit Sitz im Pforzheim, im Innotec Zentrum für Software, Technik und Design, mit ihrer langjährigen Erfahrung, bietet speziell 3D CAD Schulungen für Modellieren von Schmuckstücken, Verkauf von Software und Modellen nach Kundenwunsch.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.design-engineering.de,
Frau Dipl.-Ing. Doina Erdei Tel 07231 7788899.